Sozialpsychiatrischer Dienst

Psychosoziele

Beratungsstelle

Psychosoziale Beratungsstelle
Sozialpsychiatrischer Dienst
Fachstelle für Sucht

und Suchtprävention

Fritzenwiese 7
29221 Celle
Tel.: 0 51 41 / 9 09 03-50
Fax: 0 51 41 / 9 09 03-55

E-Mail: psb.celle@evlka.de

 

Geschäftszeiten

Montag bis

Mittwoch

Donnerstag

 

Freitag

09.00 bis 12.00 Uhr

14.00 bis 16.00 Uhr

09.00 bis 12.00 Uhr

14.00 bis 18.00 Uhr

09.00 bis 12.00 Uhr

Offene Sprechzeiten

Montag

Mittwoch

 

Donnerstag

Freitag

10.00 bis 12.00 Uhr

10.00 bis 12.00 Uhr

14.00 bis 16.00 Uhr

16.00 bis 18.00 Uhr

10.00 bis 12.00 Uhr

Parkmöglichkeiten
auf dem Schützenplatz.

Sozialpsychiatrischer Dienst

Der Sozialpsychiatrische Dienst begleitet Menschen, die von einer psychischen Erkrankung betroffen sind oder sich in einer seelischen Notlage befinden.

 

Der Sozialpsychiatrische Dienst erfüllt für den Bereich der Stadt und des Landkreises Celle die Aufgaben nach Teil I des Niedersächsischen Gesetzes über Hilfen für Psychisch Kranke und Schutzmaßnahmen (NPsychKG). In einem öffentlich-rechtlichen Vertrag hat der Landkreis Celle diese Aufgaben an den Ev.-luth. Kirchenkreis Celle übertragen.

 

Damit bietet die Psychosoziale Beratungsstelle jedem Bürger unkompliziert Beratung und Hilfe bezüglich psychischer Erkrankungen. Wir beraten Hilfesuchende, Angehörige, Nachbarn und Institutionen. Wir sind ansprechbar wenn sich Konfliktsituationen anbahnen und stellen Kontakte zu weiterführenden Behandlungs- und Betreuungseinrichtungen her. Wir vermitteln, wenn eine Nachsorge nach vorangegangener Behandlung und Betreuung nicht sichergestellt ist.

 

Wir sind zu unseren Sprechzeiten erreichbar, machen Hausbesuche und aufsuchende Kontakte in Institutionen.

 

Die Psychosoziale Beratungsstelle koordiniert den Sozialpsychiatrischen Verbund im Landkreis Celle und sorgt für die Vernetzung sozialer, psychosozialer und medizinisch-psychiatrischer Dienstleistungen in der Region.

 

Wir führen im Auftrag des Sozialhilfeträgers Hilfekonferenzen durch in denen unter aktiver Beteiligung der Hilfesuchenden Eingliederungshilfen geplant und koordiniert werden.

!


 

Wenn Sie anonym zu uns Kontakt aufnehmen wollen in einem geschützten und gesicherten Bereich, dann klicken Sie hier.